Pauline Alffen

Pauline Alffen - Büromitarbeiterin der Hundeschule Leinen Los

13 Jahre lang bereicherte die Labradorhündin Leni unseren Familienalltag. Sie war eine Seele von Hund und ich bin sehr dankbar, dass mich dieser Hund meine Kindheit über begleiten durfte.

Während einem Auslandsaufenthalt in Kanada lernte ich den Chesapeake Bay Retriever kennen und war sofort von dieser Rasse angetan. Nach kurzer Zeit hatte ich meine Eltern vom Zweithund überzeugt und so zog 2016 die Chesapeake Bay Retriever Hündin Rumba bei uns ein. Schnell zeigte sich, dass sie mehr als nur Familienhund sein wollte. Mit ihr sammelte ich erste Erfahrungen in der Dummyarbeit und der Jagdhundeausbildung, ich machte den Jagdschein, führte sie auf diversen Prüfungen und lernte, was „Arbeit mit dem Hund“ bedeutet.

Je tiefer ich in die Arbeit mit dem Hund eintauchte, desto größer wurde der Wunsch nach einem eigenen Hund. 2019 war es dann endlich so weit. Alle Umstände passten und meine Labradorhündin Franzi zog ein. Franzi ist mein wahr gewordener Traum und steht aktuell mitten in der Ausbildung für ihren späteren Einsatz im Dummysport und auf Niederwildjagden.

Seit November 2020 unterstütze ich das Team der Hundeschule Leinen Los im Büro. Ich freue mich sehr, meine Leidenschaft Hund so ein Stück weit in meinen Arbeitsalltag mit einbinden zu können.

Pauline Alffen

Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich stimme zu