Simona Peters

Simona Peters - Trainerin der Hundeschule Leinen Los

Da mir meine Eltern im Alter von 7 Jahren nicht die Verantwortung für einen eigenen Hund zutrauten, ging ich 3 Jahre lang jeden Tag mit dem Dackelmischling der Nachbarn spazieren. Als ich 11 war, zog dann mein erster eigener Hund, ein junger Schäferhundmischling aus dem Tierheim, bei uns ein.

Das war wohl nicht die beste Wahl, denn er erwies sich als nicht ganz einfach und ich war schnell auf der Suche nach einer Hundeschule. 1982 hat sich das allerdings als sehr schwierig gestaltet, da es nur Schäferhundevereine gab und von deren Mitgliedern wurde ich mit meinem Mischling belächelt und wieder nach Hause geschickt.

So las ich eben alles über Hunde was damals aufzutreiben war, beobachtete intensiv und erzog meinen Hund selbst.

Er verstarb im Alter von über 16 Jahren als glücklicher Hund.

Der nächste Hund war eine taube Hündin aus dem Tierheim. Sie stellte mich wieder vor ganz neue Herausforderungen und ich lehrte sie, auf Handzeichen zu reagieren. Als sie den Grundgehorsam erlernt hatte besuchte ich einen Hundeverein um mit ihr die Team Test Prüfung zu machen. Mir gefiel es in dem Verein so gut, dass ich selbst die Trainerausbildung absolvierte und von 2005-2016 trainierte ich 2-3 Mal die Woche Menschen und Hunde.

Meine Trainertätigkeit erstreckte sich von den Welpenstunden über die Junghundegruppe bis hin zum Team-Test und der Begleithundeprüfung. Ebenso war ich Trainerin im Turnierhundesport/Breitensport und führte viele Hunde erfolgreich auf Wettkämpfen. 

Ich besitze den swhv Trainerschein sowie den Basis Trainerschein.

Nach einigen Jahren Pause vermisse ich diese schöne Trainertätigkeit sehr und freue mich, dass ich meine Erfahrungen nun in der Hundeschule Leinen Los wieder weitergeben darf.

Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich stimme zu